Verband der Deuschlehrer in Marokko

 

Deutsch in Marokko

 

Überblick:

Marokko ist ein arabisches, afrikanisches und islamisches Land hat immer das Ziel verfolgt, politische, wirtschaftliche und kulturelle Beziehungen zu anderen Ländern herzustellen. In dieser Hinsicht wurde auch Deutsch Ende der 60er bzw. der 70er Jahre am Gymnasium 'Ibn Khatib' in Tanger und 'Moulay Youssef' in Rabat eingeführt.

Heute wird Deutsch an vielen Städten Marokkos unterrichtet, sowohl an öffentlichen als auch an privaten Schulen, insbesondere am Goethe – Institut Rabat/Casablanca.

Da sich die Zahl der Deutschlehrer vermehrt hat ( über 100 ), haben sich diese Ende 2002 in einem Verband zusammengetan: Verband der Deutschlehrer in Marokko.

Mit dem Erlernen der Deutschen Sprache bezweckt Marokko, die marokkanischen Schüler in die Lage zu versetzten, die deutsche Kultur näher kennen zu lernen und sich in verschiedenen Alltagssituationen richtig auszudrücken und später in Deutschland studieren zu können.

Richtlinien:

Sie beinhalten die Anweisungen, die die Schüler beim Unterricht bzw. Stundenentwurf in Erwägung ziehen sollen. Sie dienen somit als Bezug zum Programm der drei Schuljahre und zur Durchführung der verschiedenen Lektionen. Sie befassen sich unter anderem mit allgemeinen Zielen des Deutschunterrichts, mit den gezielten Fertigkeiten ( Hör-, Sprech- , Schreib- , und Lesefertigkeit ), und schließlich mit den Grundlagen des Deutschunterrichts.

Es ist darauf hinzuweisen, dass diese Richtlinien ab und zu vom Ministerium verändert werden, insbesondere wenn es sich um spezifische ziele handelt bzw. wenn ein neues Lehrbuch eingesetzt wird.

Lehrwerke:

Als man Deutsch in die marokkanischen Schulen eingeführt hat, galt  "BNS 1A",    als offizielles Lehrbuch. Im Schuljahr 1991 hat man sich für ein neues Lehrwerk entschieden: "Lernziel deutsch1.2", weil es kommunikativ konzipiert ist. Es setzt einen interaktiven Unterricht voraus und berücksichtigt den Lerner mit eigenem Erfahrungshintergrund, mit Wünschen und Erwartungen. Ab dem Schuljahr 1999-00 hat man ein anderes Lehrwerk eingesetzt: "Themen neu 1.2.3", da es den modernen, didaktischen und pädagogischen Konzeptionen mehr entspricht.

Ab dem Schuljahr 2004.05 wird Deutsch à 4 Stunden die Woche unterrichtet. Im Abschluss der drei Schuljahre soll der Lerner über einen Grundwortschatz verfügen, der ihm ermöglicht, das Abitur erfolgreich zu bestehen und sein Studium zu beginnen; in Marokko oder in den deutschsprachigen Ländern.

Dieses Lehrbuch ist im Grunde genommen für verschiedene Adressaten konzipiert worden, die anderen Kulturen angehören. Eigentlich sind diese Situationen der marokkanischen Realität fremd. Deshalb soll sich der Lehrer bemühen, sie einen marokkanischen Rahmen anpassen zu lassen. Es wäre wünschenswert, wenn die Deutschlehrer selbst ein marokkanisches Lehrbuch konzipieren würden.

 

         Die wichtigsten Links &  Materialien

   

A.  Uebungen und Tests:  

-         www.daf-portal.de/material

-         www.dw-world.de/dw/01595,2068,00.htm

-         www.iik.duesseldorf.de

-         www.iik.de

-         www.deutsch-als-fremdsprache.de

-         www.stufen.de

-         www.edition-deutsch.de

-         www.daf-netzwerk.org

-         www.udoklinger.de

-         www.lehrerfreund.de

-         www.unterrichtsmaterialien.de

-         www.sachunterricht-online.de

-         www.daf-text.de

-         http://colgue.free.fr/exercices/allemand/allemand.htm

-         www.oesterreichinstitut.at

-         www.deutsch-ig.com/deutschtest.htm

-         www.lear-german.com/tests/deutschtest3-4.htm

-         www.daf-buch.de/seiten/c12.html

-         www.asmennt.is/not/bernd

-         www.languagelab.at/index

-         www.zum.de/tabelle.htm

-         www.wir-in-berlin.de

-         www.kulturundspielraum.de

-         www.finken.de

-         www.deustchlernen.net

-         www.schubert-verlag.de/aufgaben/zga/zga/.htm

-         www.ralf-kinas.de

-         www.sowieso.de

-         www.themen-neu-de

-         www.hueber.de

   B.   Entzyklopädien :

      -         www.wissen.de

-         http://de.wikipedia.org/wiki/Hauptseite

-         http://de.encarta.msn.com 

C.   Landeskunde :  

-         www.ids-mannheim.de/quellen/kunde.html

-         www.heimat-in-deutschland.de

-         www.deutschland.de

-         www.deutsche-staedte.de

-         www.meinestadt.de

-         http://derweg.org

-         www.oesterreich.com

-         www.dachl.net 

D. Stipendien : 

-         www.idvnetz.org/service/stipendien.htm 

E.  Uebersetzung : 

-         www.altavista.de

-         www.freetranslation.com

-         http://systran.heisoft.de

-         www.google.com/language-touls

-         http://translation.langenberg.com 

  1. Newsgruppen und Diskussionsforen :

-         www.webschat.de

-         www.emailwunder.de/gut-merken.de

-          www.stud.fernuni-hagen.de/q4250621/news/sprache

-         www.google.de

-         www.edition-deutsch.de/diskussion 

G.  Brieffreundschaften und Tandem : 

-         www.deutschservice.de/felix/daf/amaildaf.htm

-         www.mailhilfe.de

-         www.deutsch-als-fremdsprache.de/austausch/tandem

-         www.schulweb.de/de/deutschland/index.html

H.  Suchmaschinnen : 

-         www.suchfibel.de

-         www.allesklar.de

-         www.altavista.de

-         www.yahoo.de

-         www.google.de

-         www.web.de

-         www.lycos.de

  1. Verlage :

-         www.klett.de

-     www.Langenscheidt.de

-    www.hueber.de

-    www.schubert-verlag.de 

J.     Woerterbuecher Online: 

-         www.wahrig.de

-         www.duden.de

-         http://wortschatz.uni-leipzig.de/index.html

-         www.pons.de

-         http://coll.gueb.free.fr/exercices/allemand/allemand.htm 

K.  Zeitschriften: 

-         www.focus.de

-         www.spiegel.de

-         www.stern.de

-         www.magazin-deutschland.de

-         www.ualberta.ca/~german/ejournal.htm

-         www.juma.de

L.   Zeitungen: 

-         www.info.ex.ac.uk/german/media/index.html

-         www.deutschland.de

-         www.press-guide.com/kontakt.htm

-         www.papaerball.de

-         www.bdzv.de/online/main.htm

M. publikationen.html Literaratur / Kultur: 

-         home.pages.at/ego7/ger.phil.html

-         www.wortwaal.de

-         www.titel-forum.de

-         http://buch.goethe.de

N. Links zur Rechtschreibreform: 

-         www.ids.mannheim.de/reform

-         www.wuerzburg.de/rechtschreibreform/ortho98b.html

O.  Studieren in Deutschland 

-         www.Campus-germany.de

-         www.daad.de

-         www.hochschulkompass.de

-         www. bmbf.de

-         www.studienkollegs.de

-         www.studienwahl.de/fmg.htm.